Skip to main content
main-content

Phototherapie

12.01.2018 | Akne | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Phototherapie der entzündlichen Akne

aus: Der Hautarzt 1/2018

Mit Ausnahme von oralem Isotretinoin gibt es keinen Wirkstoff, der an allen pathogenetischen Faktoren der Akne wirksam ansetzt. Es besteht also Bedarf an neuen Therapieoptionen. Diverse phototherapeutische Verfahren werden vermehrt in der Behandlung verschiedener Hauterkrankungen angewendet.

01.04.2017 | Phototherapie | Nachrichten

Kein Zusatznutzen bei Pruritus und Prurigo

Lichttherapie gegen Juckreiz: UV-B nicht mit UV-A kombinieren!

aus: ästhetische dermatologie & kosmetologie 2/2017

Bei Patienten mit Psoriasis oder atopischem Ekzem bringt es für den Juckreiz offenbar nichts, eine Phototherapie mit UV-B-Strahlen durch einen UV-A-Anteil zu ergänzen. Angesichts möglicher kumulativer Nebenwirkungen empfehlen Schweizer Forscher, die Indikation für den UV-A-Zusatz restriktiv zu stellen.

01.04.2017 | Vitiligo | Interview | Onlineartikel

Interview mit PD Dr. med. Anke Hartmann, Universitätsklinikum Erlangen

„Ganzkörper-Lichttherapie oft zu früh abgesetzt“

aus: ästhetische dermatologie & kosmetologie 2/2017

Im Interview mit Springer Medizin informiert PD Dr. med. Anke Hartmann vom Universitätsklinikum Erlangen über Behandlungsmöglichkeiten bei Vitiligo.

01.03.2017 | Phototherapie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

aus: Der Hautarzt 4/2017

Wirksamkeit der Phototherapie bei chronischer Urtikaria

Die Wirksamkeit der Phototherapie in der Behandlung der chronischen Urtikaria war in mehreren Studien schon belegt, dennoch haben randomisierte prospektive Studien bezüglich der Behandlung von AH1-therapierefraktärer CSU mit PUVA und NB-UVB noch gefehlt. Dies holt die vorliegende Studie nach.

19.10.2016 | Vitiligo | Nachrichten

Möglicher Zusatznutzen

Tacrolimus unterstützt UV-Therapie bei Kindern mit Vitiligo

Tacrolimussalbe und Schmalspektrum-UVB können zusammen die Haut bei Kindern mit Vitiligo deutlich besser repigmentieren als die alleinige UV-Behandlung. Darauf deutet eine Studie mit 20 Patienten.

Autor:
Thomas Müller

04.08.2016 | Phototherapie | Nachrichten

„Oldie but Goodie“

Phototherapie soll wichtige Säule dermatologischer Therapien bleiben

Die Phototherapie nimmt bei der Behandlung verschiedener Dermatosen einen zentralen Platz ein. Doch zuweilen verschwindet sie aus dem therapeutischen Angebot. Prof. Percy Lehmann, Wuppertal, rief auf der FOBI 2016 zum Gegensteuern auf.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

01.11.2015 | Phototherapie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

aus: Der Hautarzt 11/2015

Erfolgreiche Kombinationsbehandlung der Psoriasis mit Phototherapie und niedrig dosierten Zytokinen

Spontane retrospektive klinische Beobachtungsstudie

In dieser Studie wurde die Wirksamkeit der UVA-1-Phototherapie und parallel hierzu die statistisch relevante verstärkende Aktivität einer niedrig dosierten Zytokingabe auf die PASI-Verminderung untersucht.

01.11.2015 | Phototherapie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Geringe Nebenwirkungen, hoher logistischer Aufwand

Phototherapie sklerosierender Hautkrankheiten

aus: hautnah dermatologie 2/2017

Verschiedene sklerosierende Hautkrankheiten sind einer Phototherapie zugänglich. Bei der Plaque-Morphea und beim Lichen sclerosus kann die Phototherapie nicht nur den Progress der Krankheit aufhalten, sondern sogar zu einer vollständigen Abheilung der Läsionen führen.