Skip to main content
main-content

01.04.2017 | Nasenkorrekturen | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Revisionschirurgie der Nase

Korrektur-Op: Zwischen Refinement und Rekonstruktion

aus: HNO Nachrichten 2/2017

Zeitschrift:
HNO Nachrichten

Autor: Prof. Dr. med. Hans Behrbohm

Verlag: Springer Medizin

Abstrakt

Revisionschirurgie der Nase kann über einen offenen oder geschlossene Zugänge erfolgen. Anhand einer Prioritätenliste der störenden Merkmale kann der Operateur entscheiden, ob er mit kleinen, minimal invasiven Operationsschritten über geschlossene Zugänge die Hauptprobleme lösen kann, oder ob ein offener Zugang geboten ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten. Sie benötigen hierzu ein Springer Medizin Login.