Skip to main content
main-content

01.06.2015 | Laser | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Indikationen und Patientenselektion

Fraktionierte nicht ablative Laser

aus: ästhetische dermatologie & kosmetologie 3/2015

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie

Autor: Prof. Dr. med. Uwe Paasch

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Abstrakt

Minimalinvasive Systeme wie der nicht ablativ fraktionierte Laser werden zunehmend für die Therapie der chronisch lichtgeschädigten Haut sowie von Narben und weiteren Indikationen interessant. Derzeit werden die Laser am häufigsten zur Therapie von Falten und Narben eingesetzt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten. Sie benötigen hierzu ein Springer Medizin Login.