Skip to main content
main-content

14.08.2018 | Laser | Nachrichten | Onlineartikel

Netzwerk-Metaanalyse

Niedrig dosiertes rotes Laserlicht scheint Haarausfall zu stoppen

aus: ästhetische dermatologie & kosmetologie 4/2018

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie

Autor: Thomas Müller

Verlag: Springer Medizin

Abstrakt

Bei androgenetischer Alopezie ist Laserlicht möglicherweise am wirksamsten. Ein indirekter Vergleich per Netzwerk-Metaanalyse findet für dieses Verfahren die stärksten Therapieeffekte.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten. Sie benötigen hierzu ein Springer Medizin Login.

Weiterführende Themen