Skip to main content
main-content

01.02.2015 | Hautalterung | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Anpassung erforderlich

Altersspezifische Prinzipien der topischen Therapie

aus: ästhetische dermatologie & kosmetologie 1/2015

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie

Autor: Prof. Dr. Dr. Ehrhardt Proksch

Verlag: Urban & Vogel

Abstrakt

Topische Therapien sind die häufigsten dermatologischen Maßnahmen. Altersspezifische Besonderheiten müssen bedacht werden, um einen maximalen Nutzen zu erzielen. Die topische Therapie sollte dem Hautzustand entsprechend angewandt werden. Die Hautphysiologie ändert sich mit dem Lebensalter, wie dies anhand des klinischen Befundes offensichtlich ist. Demzufolge ist die Interaktion mit der topisch applizierten Grundlage und dem Wirkstoff mit der Haut unterschiedlich. Auch das Ziel der topischen Therapie kann sich mit dem Alter wandeln.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten. Sie benötigen hierzu ein Springer Medizin Login.

Weiterführende Themen

Bildnachweise