Skip to main content
main-content

22.01.2018 | Gesichtsrejuvenation | Nachrichten

Milder, aber trotzdem effektiv

Retinylpropionat und Climbazol gegen Falten: Besser als Retinol?

Autor:
Dr. Miriam Sonnet

Um die Zeichen der Hautalterung aufzuhalten, gibt es viele Methoden. Eine davon ist die Behandlung mit Retinol, die aber häufig die Haut reizt. Eine sanftere und gleichzeitig effektive Alternative bietet die Kombination aus Retinylpropionat und Climbazol, wie eine Studie jetzt herausfand.

Retinol oder Transretinsäure werden oft gegen Falten oder unebene Haut eingesetzt. Spezifische P450 Inhibitoren wie Climbazol können dabei die Wirkweise der Substanzen verstärken, indem sie den Retinsäurekatabolismus blockieren [1,2]. Sowohl Retinol, als auch Transretinsäure führen jedoch häufig zu Hautirritationen.

Eine Alternative bietet die Verwendung von Retinylestern, die die Haut weniger reizen, dafür aber auch weniger effektiv sind. Retinylpropionat ist ein solcher lipophiler Ester von Retinol – allerdings ist eine Kombination mit anderen Substanzen nötig, um Effekte des sogenannten Photoagings, also Zeichen der Hautalterung, die durch UV-Einstrahlung entstehen, zu reduzieren [3-5].

Kombination mit Climbazol

Ob eine Kombination von 0,37% Retinylpropionat mit 0,5% Climbazol in der Behandlung von Falten und Pigmentierungen ebenfalls effektiv und gleichzeitig sicher ist, untersuchte nun eine neue randomisierte, doppelblinde Studie [6]. Als Kontrolle diente eine Formulierung mit 0,1% Retinol.

Die Sicherheit wurde mit verschiedenen Konzentrationen von Retinylpropionat (0,1% - 0,5%), alleine oder in Kombination mit 0,5% Climbazol, an den Unterarmen von 23 gesunden Teilnehmern (20-50 Jahre, Fitzpatrick Hauttyp I bis III) mittels Patch-Test untersucht. An der Studie zur Effizienz nahmen 45 weibliche Probanden zwischen 40 und 70 Jahren mit einer moderat bis schwer geschädigten Haut teil. Die Teilnehmerinnen trugen die zwei Seren zweimal täglich über einen Zeitraum von 16 Wochen auf je eine Seite des Gesichts auf. Ein Serum enthielt eine Kombination aus 0,37% Retinylpropionat und 0,5% Climbazol (RPC), das andere 0,1% Retinol alleine (ROH).

Wirksam sogar bei tiefen Falten

Alle Retinylpropionat-Seren sowie die Kombinationen aus den zwei geringen Retinylpropionatdosen und Climbazol reizten die Haut weniger als das Retinolserum. Auch in der Effizienz-Studie waren beide Seren, RPC und ROH, gut verträglich: Wie erwartet verbesserte das ROH-Serum Falten und Hyperpigmentierung (visuelle Inspektion), das RPC zeigte über den gesamten Zeitraum ähnliche Effekte – Falten in der periorbitalen Region und eine Hyperpigmentierung im gesamten Gesicht wurden reduziert. Hinsichtlich der Hyperpigmentierung war RPC nach acht Wochen sogar noch effizienter als 0,1% Retinol.

Eine Bildanalyse (VISIA®-CR) der Nasolabialfalte (NLF) ergab eine signifikante Verbesserung nach zwölf und 16 Wochen im Vergleich zum Status vor der Behandlung. Auch reduzierten sich die Pigmentflecken (gemessen mit SIAscopeTM) nach fünf Wochen signifikant mit beiden Produkten. Eine weitere Fotomethode (PRIMOS®), die die Hautoberfläche der mit RPC behandelten Gesichtshälfte analysierte, kam zu einem ähnlichen Ergebnis: Auch hier verbesserte sich die Haut schon nach fünf Wochen. Sogar gegen tiefe Falten der periorbitalen Region war das RPC-Serum effizient: Nach 16 Wochen waren diese bei 93,3% der Probanden signifikant reduziert. Davon zeigten 76% der Teilnehmerinnen eine Verbesserung der tiefen Falten um 25% oder mehr, bei 56% reduzierten sich die tiefen Falten sogar um 50% oder mehr.

Climbazol kann also tatsächlich die Effekte von Retinylprobionat verstärken. Die Autoren vermuten, dass Climbazol die endogene Degradation von Retinsäure hemmt. Die Behandlung mit RPC stellt daher, im Vergleich zu Retinol, eine mildere und zugleich effiziente Anti-aging-Methode dar.

Hinweise: Die Studie wurde von Unilever R&D finanziert. Aller Autoren arbeiteten zur Zeit der Studiendurchführung bei Unilver und geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

Weiterführende Themen

Bildnachweise