Skip to main content
main-content

Brustkorrektur

27.06.2018 | Implantatchirurgie | Nachrichten

Nach Brustrekonstruktion

Risikofaktoren für die Entfernung von Implantaten

Nach einer Brustrekonstruktion kann es immer noch vorkommen, dass Gewebeexpander und Implantate wieder entfernt werden müssen. Die Gründe dafür sind vielseitig – das Alter, der Body Mass Index (BMI) und Infektionen scheinen dabei einen Einfluss zu haben, wie eine neue Studie zeigt.

Autor:
Dr. Miriam Sonnet

12.04.2018 | Brustvergrößerung | Nachrichten

TRAM, DIEP oder SIEA

Brustrekonstruktion: Welche Methode ist die Beste?

Patientinnen nach Mastektomie stehen verschiedene Techniken zur Rekonstruktion der Brust zur Verfügung. Die Methoden haben jedoch unterschiedliche Raten an möglichen Komplikationen – und auch die Zufriedenheit der Patientinnen variiert je nach Eingriff.

Autor:
Dr. Miriam Sonnet

08.03.2018 | Eigenfetttransplantation zur Brustvergrößerung | Nachrichten

Brustrekonstruktion

Latissimus-Flap plus Fetttransplantation bringt gute Ergebnisse

Zur Rekonstruktion einer Brust nach Mastektomie nutzen Chirurgen meist abdominale Lappen. Eine Alternative bieten Flaps aus dem Latissimus. Wie eine neue Studie zeigt, bringt dabei die Kombination mit einer Fetttransplantation bessere Ergebnisse als die Verwendung von Implantaten.

Autor:
Dr. Miriam Sonnet

08.03.2018 | Facelifting | Nachrichten

Postoperative Komplikationen

Rauchen verschlechtert ästhetische Eingriffe

Tabakrauch hat einen signifikanten Einfluss auf das Ergebnis ästhetischer Operationen. Wie ein Review zeigt, erhöht Zigarettenkonsum das Risiko für Komplikationen wie Infektionen, Hautnekrosen und Wunddehiszenz.

Autor:
Dr. Miriam Sonnet

27.02.2018 | Implantatchirurgie | Nachrichten | Onlineartikel

Brustimplantate aus männlicher Sicht

aus: Journal für Ästhetische Chirurgie 2/2018

Welche Einstellungen haben Männer zu Brustimplantaten bei Frauen? Um das herauszufinden, wurde ein Fragebogen konzipiert mit 6 Fragen und 16 Items. Außerdem wurde die Ausprägung der Persönlichkeitsdimension Extraversion erfasst. Die Ergebnisse.

30.11.2017 | Eigenfett | Übersichtsartikel | Onlineartikel

aus: Journal für Ästhetische Chirurgie 4/2017

Volumentherapie mit Eigenfett und Filler

Indikation und Anwendung beim Mann

Obwohl die grundsätzlichen Techniken der Fillerinjektion und autologen Fetttransplantation zwischen Mann und Frau ähnlich sind, existieren verschiedene physiologisch und anatomisch bedingte Unterschiede. Zusätzlich stellen die Therapie des männlichen Genitales sowie der muskuläre Aufbau mit synthetischen Fillern und Eigenfett ein für das männliche Geschlecht spezifisches Indikationsfeld dar.

01.10.2017 | Lipofilling | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Interview mit Dr. med. James Völpel

„Was nach einem halben Jahr noch da ist, das bleibt“

aus: ästhetische dermatologie & kosmetologie 5/2017

Das autologe Lipofilling erscheint derzeit als vielversprechende Methode zur Volumensubstitution und Regeneration. Doch vieles ist noch experimentell und das Endergebnis der Behandlung zunächst oft nicht vorhersehbar.

01.10.2017 | Lipofilling | Redaktionstipp | Onlineartikel

Autologes Lipofilling

Fetttransplantate: Mit dem Bauchspeck die Brust aufbauen

aus: ästhetische dermatologie & kosmetologie 5/2017

Dank seiner spezifischen Eigenschaften ist autologes Fettgewebe in der rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie zunehmend im Einsatz. Doch noch immer feilen die Experten an der Optimierung der Methode.

03.07.2017 | Brustkorrektur | Übersichtsartikel | Onlineartikel

aus: Der Gynäkologe 7/2017

Rekonstruktive Operationen

Möglichkeiten nach Mastektomie

Mit 75.000 Neuerkrankungen pro Jahr ist das Mammakarzinom die häufigste Krebserkrankung in Deutschland. Bei einem ungünstigen Verhältnis von Tumorausdehnung und Brustgröße kann eine Mastektomie notwendig sein. Welche Möglichkeiten danach für die Brustrekonstruktion zur Verfügung stehen, bespricht dieser Übersichtsartikel.

20.03.2017 | Eigenfetttransplantation zur Brustvergrößerung | Nachrichten

Bauchspeck nutzen

Weniger invasiver Brustaufbau mit Lipofilling

Die brusterhaltende Therapie ist beim Mammakarzinom heute Standard. Dem durch Operation und Strahlentherapie entstehenden Volumenmangel kann auch durch Lipotransfer begegnet werden. Doch ist das sicher?

Autor:
Friederike Klein

30.08.2016 | Implantatchirurgie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Implantatchirurgie an der weiblichen Brust bei Mammakarzinom

aus: Journal für Ästhetische Chirurgie 3/2016

Hautsparende und nippelsparende Mastektomie haben die modifiziert radikale Mastektomie abgelöst. Einseitige Implantatrekonstruktionen mit Permanentimplantaten ersetzen die sequenzielle Expander-Implantatrekonstruktion mit reduzierter Komplikationsrate.

11.08.2016 | Brustkorrektur | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Brustrekonstruktion mit gestielten Lappen

aus: Journal für Ästhetische Chirurgie 3/2016

Trotz der Entwicklung mikrochirurgischer Perforatorlappen gilt der gestielte Unterbauchlappen als Goldstandard für die sekundäre Eigengeweberekonstruktion der Brust. Was sind Vor- und Nachteile und für welche Patientinnen ist die Methode einsetzbar?

20.07.2016 | Eigenfetttransplantation zur Brustvergrößerung | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Stellenwert der autologen Fetttransplantation in der ästhetischen Chirurgie des Mammakarzinoms

aus: Journal für Ästhetische Chirurgie 3/2016

Die autologe Fetttransplantation gilt als sekundär rekonstruktives Verfahren. Es eignet sich für Mammakarzinompatientinnen u.a. zur Verstärkung des Weichteilsmantels, Verbesserung der Hautdurchblutung oder Volumenrekonstruktion. Immer unter Beachtung einer Karenzzeit.

12.07.2016 | Implantatchirurgie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Brustrekonstruktion mit Implantat und Netz oder Matrix

aus: Journal für Ästhetische Chirurgie 3/2016

Mit der Weiterentwicklung von supportiven alloplastischen Materialien besteht für ein selektioniertes Patientengut die Möglichkeit, die Indikationsstellung zur Implantatrekonstruktion nach Mastektomie zu erweitern. Über die Materialien und Studienergebnisse informiert Sie diese Übersicht.

08.06.2016 | Brustvergrößerung | Nachrichten

Eine Frage der Perspektive

Brustvergrößerung: Wann fließt Geld von der Kasse?

Der Streit um ungleich große Brüste führte eine 27-Jährige vors Gericht.

01.03.2016 | Implantatchirurgie | Onlineartikel

Netz- und matrixgestützte Implantatrekonstruktion

aus: Der Gynäkologe 3/2016

Die Übersicht diskutiert die Vor- und Nachteile und den aktuellen Stellenwert von neuen Materialien und Techniken im Vergleich zu den klassischen Techniken der implantatbasierten Brustrekonstruktion.

10.09.2015 | Facelifting | Nachrichten

Mehr Busen, weniger Falten

Die Top Ten der Schönheitsoperationen

Welche Schönheits-Operationen sind die beliebtesten? Die Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie hat eine Hitliste erstellt.

Quelle:

Ärzte Zeitung

01.06.2015 | Brustvergrößerung | Übersichtsartikel | Onlineartikel

aus: Journal für Ästhetische Chirurgie 2/2015

Ästhetische Mammaaugmentationsplastik mit Silikonimplantaten

Teil 2: Präoperative Planung – Algorithmus zur Implantatpositionierung und Definition der Inframammärfalte. Update 2015

Im zweiten Teil des Updates stellen wir Ihnen einen einfachen und reproduzierbaren Planungsalgorithmus vor, der für die meisten Routineaugmentationen anwendbar ist und auf der realen Implantathöhe beruht – nicht wie früher auf der Implantatbreite, der Basisdimension.

01.06.2015 | Brustvergrößerung | Übersichtsartikel | Onlineartikel

aus: Journal für Ästhetische Chirurgie 2/2015

Ästhetische Mammaaugmentationsplastik mit Silikonimplantaten

Teil 1: Update 2015 – Was hat sich bewährt?

Wie können die Komplikations- und Reoperationsraten möglichst niedrig gehalten und eine Langzeitstabilität des ästhetischen Ergebnisses am besten erreicht werden? In ersten Teil des Updates werden Konzepte der Brustaugmentation mit Silikonimplantaten diskutiert.

Bildnachweise