Skip to main content
main-content

01.08.2015 | Alopezie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Häufige Haarerkrankungen im Kindesalter

Klassifizierung anhand klinischer Muster

aus: pädiatrie Sonderheft 7/2015

Zeitschrift:
pädiatrie: Kinder- und Jugendmedizin hautnah

Autoren: PD Dr. med. Natalie Garcia Bartels, Dr. med. Karola Stieler

Verlag: Urban & Vogel

Abstrakt

Haarausfall im Kindesalter stellt in der Regel für den behandelnden Kinderarzt und Dermatologen eine diagnostische und therapeutische Herausforderung dar. Daher ist es sinnvoll, zunächst anhand des klinischen Musters eine Klassifizierung vorzunehmen, um dann mittels trichologischer Diagnostik weitere Differenzialdiagnosen abzugrenzen [1].

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten. Sie benötigen hierzu ein Springer Medizin Login.

Bildnachweise