Skip to main content
main-content

Ästhetische Dermatologie

Für ein langanhaltendes Ergebnis

Fibroblasten glätten Nasolabialfurche

Frau betrachtet sich im Spiegel

Fibroblasten statt Filler? Eine neue Studie demonstriert, dass das bei der Korrektur von Nasolabialfurchen durchaus eine attraktive Technik sein kann. Dabei ist sogar nur eine Behandlungssession nötig, um ein gutes Ergebnis zu erhalten.

Chemische Peels zur Behandlung von Aknenarben

Chemische Peels zur Behandlung von Aknenarben

Akne-Narben vor und nach Chemical Peeling

Die Anwendung chemischer Peels zur Behandlung von Aknenarben ist eine etablierte Methode. Durch den Einsatz von Mosaik-Peels kann der Behandlungserfolg weiter optimiert werden. Abhängig vom Schweregrad kann der Einsatz physikalischer Methoden das Ergebnis zusätzlich verbessern. Der Beitrag beschreibt drei Fälle mit unterschiedlichen Vorgehensweisen.

Minocyclin

Mit Schaum gegen Rosazea

Frau mit Pflegemaske im Gesicht

Nebenwirkungen beschränken oft die Anwendung systemischer Rosazea-Therapien. Eine Alternative: ein Schaum, der Minocyclin enthält. Dieser verringerte in einer neuen Phase II-Studie die Anzahl der Pusteln im Gesicht und wurde gleichzeitig gut vertragen.

Übersicht über die Indikationen

Newsletter Newsletter

Bestellen Sie unser kostenloses Update Ästhetische Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise