Skip to main content
main-content

30.11.2016 | Abrechnung und Praxis | Nachrichten | Onlineartikel

aus: ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2016

Der Behandlungsvertrag

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie

Autor: Dr. med. Kai Jochen Friedrich

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Abstrakt

Werden bei der Erstellung eines Behandlungsvertrags einige wichtige formale Kriterien berücksichtig, kann dieser zur Absicherung des Arztes, beispielsweise im Falle eines Zahlungsausfalls, von Nutzen sein.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten. Sie benötigen hierzu ein Springer Medizin Login.